Waben-Deckung

Natürlicher Charme mit individueller Note

Die Dekorativen Deckarten erlauben individuelle Möglichkeiten, die die ganze Schönheit des Naturproduktes Schiefer zur Entfaltung bringe

Seiteninhalt

Die Deckart

Entstanden aus dem Charme der mittelalterlichen Schiefereindeckungen für repräsentative Bauwerke, bieten die Dekorativen Deckarten zeitlose Eleganz für die Traumhäuser von heute. Zahlreiche Gestaltungsvarianten lassen sich mit Spitzwinkel, Fischschuppen, Waben, Octogones und Coquettes verwirklichen. Die Eindeckung mit Waben lässt Fassadenflächen durch die quadratische Grundform der Schieferplatte mit einer gestutzten Ecke harmonisch und gleichmäßig erscheinen. Dekorativ kann diese Deckart entweder als Rechts- bzw. Linksdeckung oder im Hochformat verlegt werden.

Reizvolle Akzente.

Versierte Schieferdecker verstehen es, durch geschickte Akzentuierungen den natürlichen Charakter einer Schiefereindeckung zur vollen Geltung zu bringen. Vertrauen Sie in jedem Fall auf einen geübten Schieferdecker. Denn nur er beherrscht das Schieferhandwerk und weiß, wie man die Schönheit im Schiefer zum Leben erweckt.

Die Dekorativen Deckarten erlauben individuelle Möglichkeiten, die die ganze Schönheit des Naturproduktes Schiefer zur Entfaltung bringen. Die vielfältigen Formen der Decksteine erzeugen eigenständige und charaktervolle Deckbilder. Besonders an Fassaden entfalten die Dekorativen Deckungen die ganze Schönheit des Schiefers.

villa-wabendeckung-galerie-7-2
villa-wabendeckung-galerie-7-1
Rathscheck_Schiefer_dekorative_deckung_mit_waben_gr
gasthaus-wabendeckung-galerie-7
efh-wabendeckung-galerie-7

Waben-Deckung

Verlegung & Anwendung

Für die Waben-Deckung werden quadratische Schiefer mit einer gestutzten Ecke verwendet. Die Deckung ist im Hochformat bzw. als Rechts- oder Linksdeckung möglich.

Decksteinmodell

Deckunterlage

Schalung

Befestigung

Die Befestigung erfolgt mit mindestens 2 Schiefernägeln oder -stiften bzw. DrillSklent-Schrauben.

Höhen- und Seitenüberdeckung bei Rechts- und Linksdeckung sowie Stückzahl pro m²
Höhe und Breite [cm]Höhen- und Seiten-überdeckung [mm]ca. Schieferbedarf [Stück / m²]
ca. kg pro
1.000 Stück
ca. Stück je
Holzkiste
20 x 204041,75502.800
Einteilung
  • Als Rechts- oder Linksdeckung unter Berücksichtigung der 40 mm Höhen- und Seitenüberdeckung
  • Als eigentliche Waben-Deckung (siehe Abbildung unten)
    • waagerechte Einteilung: 8,48 cm
    • senkrechte Einteilung: 28,28 cm (= Schnürabstand)
Ortdeckung
  • Bei Rechts- oder Linksdeckung als eingebundene Orte oder als Strackorte
  • Bei der eigentlichen Waben-Deckung als Strackort, wobei der aufgelegte Ortstein die Wabensteine seitlich mindestens um 40 mm überdeckt oder an der geraden Ortkante auch als eingebundener Ort

Als Ortsteine stehen die Rechteckformate 30 x 20 cm und 35 x 20 cm zur Verfügung.

Berechnungsbeispiel

S = D / 2 - (1,414 x Ü)

S = Schnürabstand
D = Schieferdiagonale
Ü = Überdeckung

Materialien & Downloads

Weiterführende und kostenfreie Informationen zu allen Deckarten in der Übersicht.

Das könnte Sie
auch interessieren.