Rathscheck Schiefer
Produkte Verlegetechnik Mediathek Themenwelten Unternehmen Service Blog
Rathscheck Schiefer-System powered by nulok

Eine Praxis am Zahn der Zeit

Von Fernost nach Grebenstein

„Zeitlos und langlebig“, das sind für Noel Bönsel die Vorteile von Schiefer. Der studierte Betriebswirt, der vor vier Jahren in die Praxis seines Bruders eingestiegen ist und sich seitdem um die Leitung, Organisation und Planung kümmert, ist überzeugt von dem knapp 400 Millionen Jahre alten Naturstein. Dabei wurde er erst weit weg von zu Hause auf Schiefer aufmerksam. Seine Liebe zum Gestein entdeckte der 34-Jährige bei einem Auslandsaufenthalt in China. Dort faszinierte ihn besonders die Kombination aus Schiefer und Bambus. Der Naturstein, der für ihn in gleicher Weise beruhigend und belebend wirkt, war wie geschaffen dafür den Praxisräumen einen puristischen aber dennoch luxuriösen und ansprechenden Look zu verleihen.

Durchschnittlich 1500 Patienten finden im Monat den Weg in die Praxis in Grebenstein. Eine ganze Menge - dabei hat alles einmal ganz klein angefangen. Ursprünglich 1985 von seinem Vater gegründet, übernahm im Jahre 2008 der Oralchirurg Dr. Rouven Bönsel die Praxis. Mit dem Eintritt seines Bruders Noel Bönsel sollte neben einer personellen Erweiterung auch eine optische Veränderung her. Mit Hilfe eines Architekten entstand auf rund 500 Quadratmeter eine Arztpraxis in topmodernem, zeitlosem Stil, die Patienten immer wieder aufs Neue begeistert. Und dabei erfüllt Schiefer gleich mehrere Aspekte auf einmal.

Beruhigend, pflegeleicht und langlebig

Mit Schieferriemchen hat Noel Bönsel eine gute Wahl getroffen. Für ihn stehen Qualität und Optik an erster Stelle. „Viele Praxisräume verlieren sich in einem gnadenlos sterilen Look“, so der studierte BWLer, gleichzeitig seien die oft weißen Wände nicht einmal pflegeleicht. Viel zu schnell würden sie schmutzig und müssten überstrichen werden. Die anthrazit schimmernden Schieferriemchen hingegen sind alles andere als zeitaufwendig. „Einmal imprägniert halten sie mittlerweile seit 4 Jahren allen Anforderungen stand und sehen dazu noch top aus“, erzählt Noel Bönsel stolz und ergänzt „die klare Regelmäßigkeit der Formen wirkt auch auf Angstpatienten wohltuend.“ Die Arbeit mit Schiefer hat sich für Noel Bönsel auf allen Ebenen bewährt und das nächste Projekt steht bereits in den Startlöchern, denn auch in Zukunft möchte der Schieferfan nicht auf das hochwertige Gestein verzichten. Auch die Wände des zweiten Treppenaufganges sollen mit Schiefer bekleidet werden - dann möglicherweise wieder in Kombination mit rustikaler Eiche.

Fotohinweise:
alle Abbildungen: Praxisklinik Dr. Bönsel; http://www.drboensel.de

Eine Praxis am Zahn der Zeit - Noel Bönsel

Noel Bönsel schätzt die Vorzüge des Naturmaterials Schiefer. Er übernahm 2013 die Leitung, Planung und Organisation in der Praxisklinik.

Eine Praxis am Zahn der Zeit - Rathscheck Schieferriemchen veredeln Zahnklinik


Eine Praxis am Zahn der Zeit - Rathscheck Schieferriemchen veredeln Zahnklinik


Eine Praxis am Zahn der Zeit - Rathscheck Schieferriemchen veredeln Zahnklinik


Eine Praxis am Zahn der Zeit - Rathscheck Schieferriemchen veredeln Zahnklinik


 

Kontakt

© Rathscheck Schiefer
St.-Barbara-Straße 3
56727 Mayen-Katzenberg

Telefon: 0 26 51 - 955-0
Rathscheck Schiefer
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...