Rathscheck Schiefer
Produkte Verlegetechnik Mediathek Themenwelten Unternehmen Service Blog
Rathscheck Schiefer-System powered by nulok

Neue Fördermittel zur Dachsanierung

Wie Hausbesitzer Zuschüsse erhalten und Energie sparen!

Schönheit vergeht, auch bei Häusern. Und bei der Modernisierung der Immobilie wird in der Regel ein mindestens fünfstelliger Betrag fällig, der viele Eigentümer erst einmal abschreckt.

Dass es rund 5.700 öffentliche Förderprogramme für Vorhaben im Bereich Bauen, Sanieren und Energie gibt, ist vielen Eigentümern nicht bekannt.

Wer sein Dach beispielsweise mit Schiefer erneuert, dabei gleichzeitig eine moderne Dämmung einbaut und die Heizanlage mit Solartechnik kombiniert, darf am tiefsten in die bundesweiten Fördertöpfe greifen: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat das Programm „Energieeffizient Sanieren“ aufgelegt. Dabei gilt: Je effektiver die Sanierungsmaßnahmen sind, desto höher kann die Förderung ausfallen. So beträgt der Zuschuss 17,5 Prozent der förderfähigen Investitionskosten (maximal € 13.125,00 je Wohneinheit), wenn durch die Sanierung die Neubau-Werte nach der Energieeinsparverordnung um 30 Prozent und mehr unterschritten werden. Einzelmaßnahmen – wie eine neue Dämmung des Daches – werden mit 5 Prozent oder maximal € 2.500,00 pro Wohneinheit gefördert.

Rathscheck Schiefer - Bild Rathscheck Schiefer - Neue Födermittel helfen bei der Dachsanierung

Die Fördermöglichkeiten über die KfW-Bank finden Sie hier.

Oder nutzen Sie die Online-Fördermittelrecherche. Hier erhalten Sie direkt Informationen über alle Förderprogramme, die für Ihr Bauvorhaben infrage kommen – ganz gleich ob Neubau, Sanierung oder Modernisierung.

 

Kontakt

© Rathscheck Schiefer
St.-Barbara-Straße 3
56727 Mayen-Katzenberg

Telefon: 0 26 51 - 955-0
Rathscheck Schiefer
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...