Rathscheck Schiefer
Produkte Verlegetechnik Mediathek Moderne Architektur Denkmalpflege Unternehmen Service
Rathscheck Schiefer - Variable Rechteck-Deckung

Ort, Grat, First, Kehlen, Fuß

Deckunterlage
Schalung

Befestigung Dach

Jeder Schiefer ist mit mindestens drei Schiefernägeln oder -stiften bzw. DrillSklent-Schrauben zu befestigen.

Mindesthöhen- und Mindestseitenüberdeckung sowie Stückzahlen pro m²

Höhe und Breite
[cm]
Mindest-
überdeckung
[mm]
Dachneigung ca.
Gewicht pro m² [kg]
ca.
Schiefer-
bedarf
[Stück / m²]
ca.
kg pro
1000 Stück
ca.
Stück
je Holz-
kiste
Höhe Breite
30 x 30
110* 90 ≥ 25º 31,02 25,1

1.205

1.200
100* 90 ≥ 30º 29,46 23,8
90 90

≥ 35º

28,06 22,7
80 90 ≥ 45º 26,79 21,6
70 90 ≥ 55º 25,62 20,7
25 x 25
90 80 ≥ 40º 31,60 36,8 860 1.450
80 80 ≥45º 29,74 34,6
70 80 ≥ 55°
28,08 32,7

*Die Überdeckungen gelten für den Normalfall (Sparrenlänge, Lage des Gebäudes, örtliche klimatische Gegebenheiten).

Zuordnung Anfangort- und Endortsteine auf dem Dach


Format
Höhen-
überdeckung
[mm]
Anfangort
(Stichort) [cm]
ca. Stück pro
m Anfangort
Endort
(Doppelort) [cm]
ca. Stück
pro m Endort
  30er 110 60 x 30 
6
40 x 20 
6
 oder 50 x 30 
 und 30 x 20 
6
100 60 x 30 
5 40 x 20 
5
oder 50 x 30 
und 30 x 20 
5
90
60 x 30 
5
40 x 20 
5
 oder 50 x 30 
 und 30 x 20 
5
25er 90
50 x 25 
7
40 x 20 
7
 oder 40 25 
 und 30 x 20 
7
80
50 x 25 
6  40 x 20 
6
oder 40 x 25 
und 30 x 20 
6

Zuordnung Anfangort- und Endortsteine an der Wand


Format
Höhen-
überdeckung
[mm]
Anfangort
(Stichort) [cm]
ca. Stück pro
m Anfangort
Endort
(Doppelort) [cm]
ca. Stück
pro m Endort
25er 40
50 x 25 
5
40 x 20 
5
oder 40 x 25 
und 30 x 20 
5
30er 40
40 x 20 
7
40 x 15 
7
oder 35 x 20 
und 30 x 15 
7

Beimaterial für Kehlen

Kehlsteine
Sortierung
ca. Steinmaße
[cm]
KI 50 x 17
KI 50 x 14
KII 42 x 16
 
Kehlsteine
Sortierung
ca. Steinmaße
[cm]
KII 42 x 14
KIII 37 x 14
KIV 30 x 14
Beimaterial für Fuß

  Steinmaße
[cm]
Gebindesteine
[cm]
Fuß / Traufe
Rohsortierung
  Bemerkung
30 x 30
Quadrate 40 x 40 rohe 1/8 - 1/12 je zur Hälfte
25 x 25
Quadrate 30 x 30 rohe 1/12 - 1/16 je zur Hälfte

Fußdeckung

Die Traufen werden mit eingebundenem Fuß (bestehend aus Fuß- und Gebindesteinen) oder als eingespitzter Fuß gedeckt.
Bei einem eingebundenen Fuß verlaufen die Fußgebinde in entgegengesetzter Richtung der Deckgebinde. Bei der Deckung der Fußgebinde ist darauf zu achten, die Gebindesteine so frühzeitig anzusetzen, dass sie noch einen
erkennbaren Rücken zeigen.
Der Tatsache, dass es sich bei der gesamten Deckung um eine Schablonendeckung handelt, ist hierbei Rechnung zu tragen. Ferner muss darauf geachtet werden, dass der auf einem Gebindestein liegende Deckstein und Fußstein rückseitig aneinanderstoßen.

Eingebundener Fuß

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung eingebundener Fuss Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung - eingebundener Fuß

Eingespitzter Fuß

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung, eingespitzter Fuß Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung - eingespitzter Fuß

Ort, Grad, First und Kehlen

Bei Ort-, Grat-, und Kehldeckungen ist die Fachregel für Dachdeckungen mit Schiefer zu beachten.

Ortgang mit Anfangort (Stichort)

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung, Anfangsort (Stichort) Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Anfangort Stichort
Ortgang mit Doppelendort

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung mit Doppelendort Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung mit Doppelendort

Grat mit Anfangort (Stichort)

Rathscheck Schiefer - Grat: Universal-Deckung mit Anfangort (Stichort) Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.
Rathscheck Schiefer - Anfangort Stichort
Grat mit Anfangort (stehend)

Rathscheck Schiefer - Grat: Universal-Deckung mit Anfangort (stehend)
Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung Anfangort stehend

Grat mit Doppelendort gestaffelt

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung mit Doppelendort gestaffelt Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung Doppelendort gestaffelt

Firstdeckung

Das Firstgebinde wird als aufgelegtes Gebinde in gleicher Deckrichtung wie die Dachfläche eingedeckt. Als Schieferformate sind ungelochte Bogenschnitt-/ Universal-Schablonen zu verwenden, Format 30 × 30 oder
25 × 25 cm, je nach Format, das in der Dachfläche verwendet wird. Die Befestigung der Firststeine erfolgt versetzt im Bereich der erhöhten Seitenüberdeckung mit vier bis fünf korrosionsgeschützten Schiefernägeln oder -stiften bzw. DrillSklent-Schrauben.

Rathscheck Schiefer - Universal-Deckung First Klicken Sie auf das kleine Bild um das Objekt als 3D-Objekt zu betrachten. Klicken Sie hier um einen 3D-Player herunter zu laden.

Rathscheck Schiefer - Firstdeckung

 

Kontakt

© Rathscheck Schiefer
St.-Barbara-Straße 3
56727 Mayen-Katzenberg

Telefon: 0 26 51 - 955-0
Rathscheck Schiefer
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...